Um Yang Taekwondo

3. To-San Hyong

(24. Bewegungen)

 

To-San oder Dosan ist das Pseudonym von Ahn Chang-Ho (1876-1938). Als Patriot war ihm die koreanische Unabhängigkeitsbewegung ein wichtiges Anliegen; zudem war er einer der ersten Führer in der koreanschamerikanischen Einwanderergemeinde. Ahn zog 1902 mit seiner Frau nach Amerika, um dort zu studieren. Während seines Aufenthaltes in den USA war er stark in der koreanischen Gemeinschaft integriert und gründete zwei Organisationen für das Wohl der Koreaner in Amerika; 1903 die Friendship Society und 1905 die Mutual Assistance Society. Abgesehen von seinen Aktivitäten in den USA war Ahns Hauptanliegen stets die Reform des koreanischen Sozialsystems und der Denkweise der koreanischen Bevölkerung. Vornehmlich durch Reform und Modernisierung der Schulen versuchte er dies zu erreichen.

1907 nach Korea zurückgekehrt, gründete er die Shinminhoe (Neue Korea Vereinigung), welche die wichtigste Organisation im Widerstand gegen die japanische Besetzung wurde. Ahn wurde aufgrund seines patriotischen Aktivismus verhaftet.

 

Die Tosan-Hyong ehrt seinen Einsatz und seine Hingabe für das koreanische Volk.